Prof. Dr. Erik Dubuis



Sprachnavigation

Prof. Dr. Erik Dubuis Cybersecurity, Schutz der Privatsphäre und Cyberforensik: ein Widerspruch?

Das Referat geht auf die Fragestellungen der Sicherheit, des Vertrauens und des Schutzes der Privatsphäre von IT-basierten Systemen ein. Wie in der realen Welt müssen Verletzungen von Regeln auch in der virtuellen Welt nachgewiesen werden. Die Cyberforensik befasst sich mit den Verfahren, um in Geräten widerrechtlich getätigte Handlungen aufzudecken und juristisch einwandfrei nachweisen zu können.

Prof. Dr. Erik Dubuis – Abteilungsleiter, Berner Fachhochschule BFH

Ihr Mehrwert im Hinblick auf den Handel

Die Zuhörenden erhalten einen exemplarischen Überblick über das Spannungsfeld zwischen IT-Sicherheit, Vertrauen und Schutz der Privatsphäre einerseits und über die Bemühungen, widerrechtlich getätigte Handlungen in Geräten nachzuweisen, andererseits.

Zur Person

Prof. Dr. Eric Dubuis ist Professor für Informatik an der Berner Fachhochschule. Er ist verantwortlich für den Studiengang BSc Informatik. Daneben leitet er das Research Institute for Security in the Information Society. Er beschäftigt sich mit verifizierbaren E-Voting-Systemen, mit der Cybersecurity ganz allgemein und mit dem Schutz der Privatsphäre.

Webseite

Sprache: Deutsch

Sponsor: BFH

Zurück zur Übersicht