Lina Wassong



Sprachnavigation

Lina Wassong Die Ästhetik der Technik

Wie wird die Mode der Zukunft aussehen? In ihrem Vortrag geht Lina Wassong auf die kreativen Seiten der Technik ein und führt aus, wie sich digitale Fertigungsverfahren für die Gestaltung von Modedesigns einsetzen lassen. Sie demonstriert, welche Vorzüge innovative Technologien wie 3D-Druck, Lasercutting und tragbare Elektronik mit sich bringen.

Lina Wassong – Ingenieurin, Designerin
© Jan Rasmus Voss

Ihr Mehrwert im Hinblick auf den Handel

Es werden neue Design- und Herstellungsverfahren für die Kreativindustrie vorgestellt. Diese sind besonders für klein- und mittelständische Unternehmen interessant, um innovative Produkte zu gestalten. Mittels digitaler Fertigungsverfahren lassen sich zum einen Prototypen schneller und vor Ort herstellen, zum anderen können aufwendige Muster und Formen mittels kreativer Software generiert und umgesetzt werden.

Zur Person

Ingenieurin Lina Wassong ist eine Pionierin im Bereich der digitalen Fertigungsverfahren und Elektronik für Modedesign. Mittels Elektronik, Lasercut und 3D-Druck präsentiert sie die ästhetischen Seiten von Technik und deren kreative Einsatzbereiche. Neben der Arbeit in ihrem eigenen Studio in Berlin lehrt sie an der Fachhochschule Potsdam und veröffentlichte bereits drei Bücher über Physical Computing.

Twitter | LinkedIn | Webseite

Sprache: Deutsch

Zurück zur Übersicht