Priv.-Doz. Dr. Luis Terán



Sprachnavigation

Priv.-Doz. Dr. Luis Terán Einführung in Empfehlungsdienste für den E-Commerce und neue Herausforderungen

Bei Empfehlungsdiensten (Recommender Systems) handelt es sich um Softwaresysteme, mit denen Informationen darüber angezeigt werden sollen, welche Produkte für einen Nutzer von Interesse sind. Diese Systeme werden hauptsächlich im elektronischen Handel (E-Commerce) eingesetzt, um eine Vorhersage darüber zu treffen, welche Artikel einem Kunden voraussichtlich gefallen.

Priv.-Doz. Dr. Luis Terán – Senior Researcher, Universität Freiburg

Ihr Mehrwert im Hinblick auf den Handel

Empfehlungsdienste wurden bei unterschiedlichen Internetseiten, die Waren und Dienstleistungen in sozialen Netzwerken anbieten (wie u. a. Amazon, YouTube, Netflix, Yahoo!, TripAdvisor, Facebook und Twitter) umfangreich eingesetzt und spielen hier eine wichtige Rolle. Viele verschiedene Unternehmen entwickeln Techniken für Empfehlungsdienste als Mehrwert zu den Dienstleistungen, die sie ihren Abonnenten anbieten.

Zur Person

Luis Terán (Jahrgang 1979) arbeitet zurzeit als leitender Wissenschaftler am Human-IST Institute der Universität Freiburg in der Schweiz und als ordentlicher Professor an der Universidad de Las Fuerzas Armadas (ESPE) in Ecuador. Seinen Doktortitel in Informatik hat er von der Universität Freiburg erhalten. Im Jahr 2009 machte er an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (ETHL) seinen Abschluss als Master of Science in Kommunikationssystemen.

Twitter | LinkedIn | Webseite

Sprache: Englisch

Sponsor: Universität Freiburg

Zurück zur Übersicht