Dr. Jesse Bächler



Sprachnavigation

Dr. Jesse Bächler Wie digitalisiert ist die Sportnutzung der 14- bis 35-Jährigen?

Im Sport bewegen sich Anbieter und Nutzer nicht immer in die gleiche Richtung: Während Sport-Content zunehmend in den Social Media ausgespielt wird, gibt es auch etwa altersbedingte Tendenzen hin zu (traditionellen) analogen Kanälen. Im Vergleich von Medienrepertoires, die aus denselben acht Kanälen bestehen, werden erhebliche Verschiebungen der Nutzungspräferenzen sichtbar.

(Co-Präsentation mit Robin Troxler)

Jesse Bächler – Wissenschaftlicher Mitarbeitender, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

Ihr Mehrwert im Hinblick auf den Handel

Wie kaum ein anderer Aspekt des privaten Lebens vermag der Sport seine Anhängerschaft zu emotionalisieren und ein Leben lang zu binden. Pro Kopf gab die Schweizer Bevölkerung 2018 über 2500.– Franken für Sportartikel aus, wobei der Onlinehandel damit um 30 Prozent wuchs und 2019 schweizweit auf Rang 6 lag. Der Handel kann beim Referat lernen, wann in der Werbung «Digital First» nicht mehr gilt.

Zur Person

Dr. Jesse Bächler arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter mit den Schwerpunkten Kommunikation und Branding am Institut für Marketing Management der ZHAW. Gemeinsam mit Robin Troxler hat er die vorliegende Studie konzipiert und ausgewertet.

LinkedIn | Webseite

Sprache: Deutsch

Sponsor: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

Zurück zur Übersicht