Dr. Manuel Holler



Sprachnavigation

Dr. Manuel Holler Smart Dust – Micropartikel im IoT

Smart Dust («schlauer Staub») beschreibt integrierte, weiträumig verteilte Sensornetzwerke, deren einzelne Bestandteile sich in einer Grössenordnung von unter einem Kubikmillimeter bewegen. Diese aufstrebende digitale Technologie hebt das Themengebiet der Sensorik auf eine neue Ebene und offeriert grosses Potenzial in technischen, sozialen und ökologischen Kontexten.

Dr. Manuel Holler – Wissenschaftlicher Mitarbeitender, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

Ihr Mehrwert im Hinblick auf den Handel

  • Überblick über die technologischen Möglichkeiten
  • Potenzielle Use Cases und Anwendungsfelder

Zur Person

Manuel Holler ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Product Management Centers der ZHAW. Er hat an der Universität St. Gallen in Business Innovation promoviert und an der Technischen Universität München einen MSc in Engineering erworben. Seine Forschung konzentriert sich auf digitale Innovation für das industrielle Produkt- und Dienstleistungsgeschäft. In diesen Branchen arbeitete Manuel Holler in Unternehmen wie ThyssenKrupp und ZF Group.

Webseite

Sprache: Deutsch

Sponsor: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

Zurück zur Übersicht