Prof. Dr. Edy Portmann



Sprachnavigation

Prof. Dr. Edy Portmann Ein Intelligenzupdate für die Schweiz?

KI begleitet uns in vielen Lebenssituationen. Intelligenz wird automatisiert und Systeme lernen vom Menschen. Ein neues Intelligenzkonzept bringt Menschen noch mehr mit Computersystemen zusammen. Gemeinsam verhalten sie sich intelligenter und treffen bessere Entscheidungen. Das Referat geht dem auf den Grund und erörtert, wie dies zu einer kollektiven Intelligenz für die Schweiz führen kann.

Prof. Dr. Edy Portmann – Professur für Informatik, Universität Freiburg

Ihr Mehrwert im Hinblick auf den Handel

Für die Digitalisierung und den digitalen Service public der Schweiz müssen heute passende Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit alle davon profitieren können. Dank einer intelligenten, digitalen Netzwerkinfrastruktur und -industrie werden endlich wieder alle Schweizer gleichbehandelt werden. Wie? Das verrät Edy Portmann in seinem Referat.

Zur Person

Edy Portmann ist Informatikprofessor am Human-IST Institut der Universität Freiburg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählt das Thema humanistische Künstliche Intelligenz und deren Anwendung auf Städte. Er studierte Wirtschaftsinformatik, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und promovierte in Informatik. Er war bei Swisscom, PwC und EY tätig und forschte an Universitäten in Singapur, Berkeley und Bern.

Twitter | Xing | LinkedIn | Webseite

Sprache: Deutsch

Sponsor: Universität Freiburg

Zurück zur Übersicht