Dr. phil. Eveline Hipeli



Sprachnavigation

Dr. phil. Eveline Hipeli Jugendliche und digitale Medien: Warum Regeln noch immer wichtig sind

Medien decken viele Bedürfnisse ab – bei Jung und Alt gleichermassen. Digitale Medien finden im Privatleben, aber auch in der Schule statt und viele Themen beeinflussen auch das künftige Arbeitsleben der Jugendlichen von heute. Warum Regeln mit digitalen Medien zu Hause, in der Schule und auch im Beruf wichtig sind, obwohl die Nutzer «fast schon erwachsen» sind, ist Thema dieses Referates.

Dr. phil. Eveline Hipeli – Autorin/Medienwissenschaftlerin, Media Guidance GmbH

Ihr Mehrwert im Hinblick auf den Handel

Aktueller Überblick über die Mediennutzung der Jugendlichen in der Schweiz. Wichtigkeit und Beispiele von Medienregeln zu Hause, in der Schule und im Arbeitsleben erkennen und kennenlernen.

Zur Person

Dr. Eveline Hipeli studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaften, Musikethnologie und Europäische Volksliteratur an der Universität Zürich und an der Universität Wien. Sie ist Medienpädagogin/ Kommunikationswissenschaftlerin und Autorin verschiedener Bücher, unter anderem dem Ratgeber «Medien-Kids» (Beobachter Verlag) und der Reihe «Ulla aus dem Eulenwald» (LMVZ).

Twitter | Xing | Webseite

Sprache: Deutsch

Zurück zur Übersicht