Joël Vogt



Sprachnavigation

Joël Vogt 20 Jahre Internet of Things: Ist es reif für die Geschäftswelt?

Wir hatten kaum Zeit zu begreifen, worum es beim Internet of Things überhaupt geht. Wir schätzen seinen Wert für das Geschäft, aber mit einer Welle neuer Technologien – Blockchain, maschinelles Lernen, intelligente Verpackung – um nur einige zu nennen, kündigt sich eine Revolution an, die über die Welt der Maschinen hinausgeht und deren Auswirkungen bereits in der Bekleidungs- oder CPG-Branche zu spüren sind. Worum geht es bei diesen aufkommenden Technologien? Wie passen sie zum Internet of Things? Welche Bedeutung könnten Sie für Ihr Geschäft haben?

Joël Vogt – Research Engineer, EVRYTHNG Limited

Ihr Mehrwert im Hinblick auf den Handel

Schweizer Unternehmen gehören häufig zu den ersten, die neue Technologien nutzen, wenn diese Technologien marktfähig sind. Mit meinem Vortrag möchte ich die Entscheider unter den Zuhörern dabei unterstützen, das Wesen des Internet of Things zu verstehen, sie über die neuesten Technologietreiber informieren und erklären, welche Fragen mit den Technologien des Internet of Things beantwortet werden können.

Zur Person

Joël Vogt ist Forschungsingenieur bei einem in London ansässigen IoT-Startup. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Bereich getaggte Waren im IoT (künstliche Intelligenz, Blockchain-Technologien, Barcodes usw.). Joël interessiert sich sehr dafür, wie sich Technologien, insbesondere künstliche Intelligenz, auf unser Leben und unsere Gesellschaft auswirken.

Twitter | LinkedIn | Webseite

Sprache: Englisch

Sponsor: Universität Freiburg

Zurück zur Übersicht