Pascal Kaufmann



Sprachnavigation

Pascal Kaufmann Die Zukunft menschlicher Intelligenz – die Symbiose von Mensch und Maschine

Der ETH-Alumnus und Neurowissenschaftler Pascal Kaufmann, Gründer und Visionär von Starmind, spricht über die “Zukunft menschlichen Intelligenz – Die Symbiose von Mensch und Maschine”. Kaufmann steht hinter dem Schweizer Mindfire Programm, das darauf abzielt, menschenartige künstliche Intelligenz zu schaffen und die Grenzen des Unbekannten zu erweitern. Fasziniert von Robotern, Cyborgs, künstlicher Intelligenz und Gehirnforschung, erforschte der KI-Tech-Unternehmer die Schnittstelle zwischen lebenden Gehirnen und Robotern an der Chicago Medical School in den USA, wo er seine Vision "mit 1’000 Gehirnen gleichzeitig denken" entwickelte. Kaufmann sagt, wir sollten eine Welt anstreben, in der Maschinen unsere Arbeit verrichten und uns von unnötigen Aufgaben und Ärger befreien, so dass wir unser eigenes Schicksal in die Hand nehmen können.

Pascal Kaufmann – Founder, Head Starmind-X, Starmind

Zur Person

Pascal Kaufmann ist Unternehmer und Gründer von Starmind. Mit dem Masterstudium der Neurowissenschaften und Wirtschaft an der ETH Zürich und an der Northwestern University in Evanston, IL USA, kam seine Leidenschaft für Roboter, Cyborgs, künstliche Intelligenz und Gehirnforschung richtig zur Geltung. Kaufmann forschte an vorderster Front und half der Wissenschaft, ihre Grenzen zu versetzen.

Twitter | LinkedIn | Webseite

Sprache: Englisch

Sponsor: Universität Freiburg

Zurück zur Übersicht