Cristina Riesen



Sprachnavigation

Cristina Riesen Die Schule der Zukunft erschaffen

Es heisst, die Innovationen von gestern sind die Probleme von heute. Das Bildungsmodell, das einem «industriellen Werk» gleichkommt, war in der Vergangenheit mit Sicherheit sinnvoll, wird den heutigen Bedürfnissen jedoch nicht gerecht. Wie könnten wir auf eine Weise, die zu unseren Jugendlichen der heutigen Zeit passt, die Schule der Zukunft erschaffen und für eine schnellere positive Entwicklung bei der Bildung sorgen?

Cristina Riesen – Gründerin und CEO, We Are Play Lab Foundation

Ihr Mehrwert im Hinblick auf den Handel

Unsere Jugendlichen wachsen heute in einer Welt auf, in der sie mit Komplexität und Unsicherheit fertig werden müssen. Die Wissenschaft des Lernens lehrt uns, dass unsere Jugendlichen kreative Mitarbeiter, kritische Denker und lebenslange Lernende werden müssen, um sich in einer unsicheren Zukunft zurechtzufinden. Dies hat mit der Schaffung einer lebendigen und inspirierenden Lernumgebung für das 21. Jahrhundert zu tun.

Zur Person

Unternehmerin, Start-up-Mentorin und Dozentin Cristina Riesen gründete die We Are Play Lab Foundation mit dem Ziel, die positive Entwicklung im Bereich Bildung zu beschleunigen. Als ehemalige Geschäftsführerin von Evernote in Europa, dem Nahen Osten und Afrika war sie für die Gründung der Swiss Edtech Collider der EPFL verantwortlich und arbeitete mit dem Team für strategische Entwicklung an der ETH Zürich zusammen.

Twitter | LinkedIn | Webseite

Sprache: Englisch

Sponsor: Universität Freiburg

Zurück zur Übersicht