Marcel Hüttermann



Sprachnavigation

Marcel Hüttermann eSports in der Schweiz – aktuelle Zahlen und zukünftige Potenziale

E-Sport boomt in sämtlichen Bereichen. Mit der Studie «eSports Schweiz 2019» wurde die erste repräsentative Studie in der Schweiz vom Institut für Marketing Management der ZHAW zum Thema durchgeführt. Marcel Hüttermann gibt einen Überblick über aktuelle Zahlen und Fakten weltweit, den Status quo in der Schweiz und einen Ausblick darauf, was wir vom Thema E-Sports noch erwarten dürfen.

Marcel Hüttermann – Projektleiter / Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

Ihr Mehrwert im Hinblick auf den Handel

Im Durchschnitt geben E-Sportler und Gamer 1270 Franken für Gaming Equipment aus. Was bedeutet der E-Sports-Boom sonst noch für Schweizer Marken und den Schweizer Handel? Viele Unternehmen denken über den Einstieg in den E-Sport nach, weil die Zielgruppe sehr lukrativ ist. Aber passt E-Sport zur Marke oder in die Unternehmensstrategie? Lassen Sie uns dies diskutieren.

Zur Person

Marcel Hüttermann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Jung-Dozent. Neben seiner Lehrtätigkeit leitet er Forschungs- und Beratungsprojekte vorwiegend im Bereich Sportmarketing und Kundenbeziehungsmanagement. Zudem ist er verantwortlich für die Dienstleistungsaktivitäten des Instituts. Neben seiner Tätigkeit an der ZHAW ist er Doktorand an der TU München zum Thema Fan Engagement.

TwitterLinkedIn | Webseite

Sprache: Deutsch

Zurück zur Übersicht